O'zapft is! Willkommen auf dem Tiefenbronner Oktoberfest!

 

Servus die Madln, griaß Eich die Buam!

 

Zum bereits vierten Mal heißt es Oktoberfeststimmung in Tiefenbronn! Denn am 16. & 17. September 2017 geht das Tiefenbronner Oktoberfest in die nächste Runde und wir freuen uns schon jetzt auf zahlreiche Gäste.

 

Wie bereits in den Vorjahren konnten wir wieder ein tolles Programm auf die Beine stellen.
Zum Auftakt und Fassanstich spielt die "kleine Blasmusik" des Musikverein Neuhausen e.V..

Im Anschluss daran wird uns die alt bekannte Partyband, die "Rotzlöffl", stehts nach dem Motto "Boarisch - Rocken" so richtig einheizen und unsere Oktoberfest-Halle in gewohnter Weise zum Beben bringen.


Auch in diesem Jahr spielen am Festsonntag ab 11:00 Uhr die Flößerbuam des Musikverein Mühlhausen e.V. zum zünftigen Weißwurstfrühstück und anderen Schmankerln aus unserer Küche.

Sonntags Eintritt frei, große Tombola, leckere Schmankerl uvm.

 

Wir freuen uns auf Euren Besuch,

die 1. Narrenzunft Tiefenbronner Geisterjäger 2002 e.V. und die Zottelböck vom Forcheneck 1999 e.V.

 


Rückblick Oktoberfest 2016

Ein drittes Mal hieß es 'O'zapft isch!' in Tiefenbronn auf dem diesjährigen Oktoberfest.

Pünktlich um 9:00 Uhr am Freitagmorgen trafen sich einige freiwillige Helfer zum Aufbau und Schmücken der blau-weiß gestalteten Gemmingenhalle.
Nachdem alle Vorbereitungen glatt verliefen, eröffneten wir pünktlich am Samstag um 18 Uhr unsere Oktoberfest-Area. Als die ersten Gäste eintrafen um ihr sagenhaftes Schmankerl' aus der Küche zu genießen, heizten die Flößerbuam des Musikvereins Mühlhausen die Halle ordentlich ein.

Im Anschluss waren auch dieses Jahr wieder die Rotzlöffl bei uns zu Gast und sorgten für super Feierlaune. Die Gemmingenhalle bebte mit rockigen bis hin zu klassischen Oktoberfestliedern bis spät in die Nacht.

Dieses Jahr endete unser Oktoberfest jedoch nicht samstags. Am diesjährigen Festsonntag luden wir unsere Gäste zum Frühshoppen ein, wobei sie unter anderem frische Weißwürste, Obazda, saftigen Rollbraten oder leckere Gemüsemaultaschen mit Kartoffelsalat genießen konnten.
Zudem stellte uns das Modehaus Bertsch die neusten Dirndl-Trends aus eigener Kollektion vor und es fand die große Oktoberfest-Tombola-Verlosung mit tollen Gewinnen statt.

Alles in allem war auch das 3. Tiefenbronner Oktoberfest wieder ein voller Erfolg!

In diesem Sinne möchten wir uns bei allen Sponsoren und freiwilligen Helfern recht herzlich bedanken. Ohne euch wäre ein solches Fest erst gar nicht möglich gewesen. Ihr habt super Arbeit geleistet. DANKE!

Natürlich geht der Dank vor allem auch an unsere treuen Gäste, die das Fest letztendlich zu einem tollen und spaßigen Wochenende gemacht haben.

 
Zudem würden wir uns freuen, euch auch im nächsten Jahr am 16. und 17.09.2017
bei uns in Tiefenbronn in Dirndl oder Lederhosen auf dem 4. Tiefenbronner Oktoberfest begrüßen zu dürfen!

 
Eure 1. Narrenzunft Tiefenbronner Geisterjäger e.V. & Zottelböck vom Forcheneck 1999 e.V.


Rückblick Oktoberfest 2015

 

Servus, Grüezi und Hallo liebe Gäste!

Passend zur herbstlichen Volksfestzeit hieß es auch bei uns im idyllischen Tiefenbronn Ozapft is!. Am Samstag, den 19. September 2015 fand bei uns das 2. Tiefenbronner Oktoberfest statt.  Schon freitags versammelten sich Veranstalter und Helfer in der Gemmingenhalle, um die letzten Vorbereitungen zu treffen. Die Halle glänzte in blau-weiß, perfekt für den darauffolgenden bayrischen Abend in heißen Dirndl und knappen Lederhosn.

Der Musikverein Neuhausen e.V. begleitete uns zünftig zum Essen bis dann um kurz nach 20 Uhr unser Bürgermeister Frank Spottek mit jeweils einem Vertreter der veranstaltenden Zünfte den Fassanstich feucht fröhlich durchführte. Dies war ein gelungener Startschuss für unsere, aus dem vorherigen Jahr bekannte, Partyband Die Rotzlöffl. Nun war klar, dass die Nacht beginnen kann, ganz gemäß dem Motto Jetzt wird boarisch gerockt!.

Ein ganz großes Dankeschön geht an alle Gäste, sowie Helfenden, die dieses Fest ein weiteres Mal zu einem unvergesslichen Abend machten.

Nun bleibt nur noch zu sagen, auf ein Wiedersehen und bis zum 17. September 2016!